06. juni 2006 – warme glücklichmachende duschen

tja das leben ist wieder einmal sehr schön. meins jedenfalls. und in den letzten tagen war das immer besonders so nach einer warmen dusche. die tun bekanntlich besonders gut, wenn die nacht kalt, anstrengend oder besonders lang war. und das war alles mal wieder der fall. ich bezweifel jetzt einmal ganz spontan, dass wirklich über 750 leute da waren, jedenfalls waren sicherlichnicht alle auf einmal in berlin, genauergesagt im strandbad grünau. die, die da waren, waren , wie immer sehr nett und es war toll mit ihnen zusamen den regen durchzustehen. dem regen war leider auch zu verdanken, dass diese netten frühstücke (oder heißt das frühstücks) in riesiger runde vor unserem oder anderen zelten eher spärlich gesäht waren.


na gut, so lange waren wir ja auch nicht da und übrigens ist zur herfahrt npch zu sagen, dass sie meiner meinung nach wohl ein guter einstieg für matzes neue tramperkarriere gewesen ist. jedenfalls hoffe ich das schwer. allerdings mus sich gestehen, dass ich meine nächsten stationen aller vorraussicht nach nicht trampernder sondern als beifahrerin in einem lustigen neuen alten bequemen gelben vw-post-bus sein werde. allerdings werden wir jetzt mal wieder eine dieser kochgelegenheiten nutzen, diemal allerdings mal nicht in campingkocherform. und auch keine kässpätzle mehr, denn die kann ich die nächsten wochen wohl nicht mehr sehen, geschweige denn essen.

so, leider musste ich nun feststellen, dass ich mein versprechne leider nicht einhalten kann, denn obwohl ich extra viel platz gelassen hab, ist der wieder weg. also kapser ich hoff, dass du das trotzdem noch lesen kannst…..

wenn man bekocht wird, dann ist das auch immer praktisch. jedenfalls, wenn der koch gut kocht und das nehme ich in diesem fall gerade stark an…. also wo war ich? ich bin immer noch in berlin, allerdings nicht mehr am strand, sondern in einer wohnung. und hier sind fast alle abgehauen. und zwar in den park. da ist s grün, zwar nicht wirklich warm, aber dennoch sicherlich ganz angenehm.. und schon kommt jemand neues zur tür herein… und das ist der mit den zwei zerstochenen reifen, die anscheiennd wieder ganz sind, dnen er fäht jetzt los. so schön es auch mit den ganzen leuten war, irgendwelchen leute fanden unser zusammenkommen wohl nicht ganz so toll. jedefalls waren am morgen der großen abfahrt ein kleines chaos und viel ärger am start, da ein großteil der geparkten autos mindestens einen luftgefüllten reifen weniger hatte..

allerdings ist jetzt anscheinend gerade der perfekte zeitpunkt um zu waschen… also nix wie los zur dreckwäsche…

Published in: on Juni 6, 2006 at 4:01  Comments (2)  

The URI to TrackBack this entry is: https://deleea.wordpress.com/2006/06/06/06-juni-2006-warme-glucklichmachende-duschen/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. oeh… Gruenau ist bekannt fuer seine nazis, vielleicht wart ihr ihnen zu bunt…

  2. hm.. hab vorhin erfahren, dass sogar ne nazi-party nebenan stattgefunden hat… also hätten wir das wohl… aber trotzdem scheiße so was


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: